Sichern Sie Ihr Haus mit Qualität von Notter

 


Historie

firma-neu.jpg (16611 Byte)
abs_15.gif (54 Byte) Den Grundstein für das Familienunternehmen legte 1931 Eugen Notter mit einer kleinen Werkstatt in Stuttgart Wangen .
Schon 1934 wurde der erste Fabrikneubau in Sulzbach/Murr errichtet und die serienmäßigige Produktion von Verbundfensterbeschlägen aufgenommen.
Im Jahre 1954 mußte eine noch größere Produktionsstätte geschaffen werden. Dies erforderte einen Firmenumzug zum heutigen Standort nach Mainhardt im Kreis Schwäbisch Hall.
Die Gemeinde Mainhardt (Baden -Württemberg) liegt inmitten der Wirtschaftsregion Heilbronn/Franken.
Heute liegt das Familienunternehmen in den Händen der dritten Generation des Firmengründers und ist mit seinen Notter -Beschlägen für Aluminiumfenster weltweit bekannt.